News

nachhaltiges Unternehmen

01/2021

mascontour erhält Nachhaltigkeitszertifikat

mascontour ist als erstes touristisches (Beratungs-)Unternehmen mit dem Nachhaltigkeitszertifikat des Deutschen Instituts für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. (DIQP) ausgezeichnet worden! Die Bewertung von mascontour mit „sehr gut“ unterstreicht unsere erfolgreiche Arbeit in Fragen der Nachhaltigkeit. Die Zertifizierung basiert auf gängigen internationalen Standards (z.B. die 17 UN Sustainable Development Goals), berücksichtigt alle Dimensionen der Nachhaltigkeit und wird von einer unabhängigen Stelle (SQC-QualityCert) durchgeführt. Zum Zertifizierungsprozess gehören eine Unternehmens-, Mitarbeiter- und Kundenbefragung. Das Zertifikat ist für zwei Jahre gültig, danach erfolgt eine Rezertifizierung.

podcast

12/2020

15 Jahre mascontour

Ein guter Anlass, um sich bei allen Kunden, Partnern, Freunden und Unterstützern für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken!! Ohne Euch wären wir nicht dort, wo wir heute sind. Und auch für die Zukunft haben wir uns einiges vorgenommen und neue Dinge entwickelt, die wir Ihnen in den nächsten Wochen und Monaten vorstellen werden. Seien Sie also gespannt! Aber heute blicken wir nochmal zurück und feiern, wenn auch leider nur digital…. Schaut selbst.

podcast

10/2020

Gestaltung eines nachhaltigen und resilienten Tourismus nach COVID-19

Matthias hat im onTaP-Podcast von Time & Place Consulting seine Gedanken zur Gestaltung eines nachhaltigen und resilienten Tourismus nach COVID-19 bschrieben. Er weist darauf hin, dass wir in Zukunft über Nachhaltigkeit hinausdenken müssen! Aber hören Sie selbst mal in den Podcast.

Ost-Timor

10/2020

Wiederbelebung des Tourismus in Osttimor für die Zeit nach COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat verheerende Auswirkungen auf den ohnehin schon schwachen Tourismussektor von Osttimor. Der Ausnahmezustand und die daraus resultierende Isolation von der Außenwelt hat es für viele Timoresen immer schwieriger gemacht, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die inländische und internationale Nachfrage nach touristischen Produkten und Dienstleistungen ist erheblich zurückgegangen. Um mit diesen Herausforderungen fertig zu werden, werden junge Unternehmer in Dili durch eine digitale Lern- und Coaching-Initiative unterstützt, die vom Agora Food Studio  und mascontour im Rahmen des USAID-Projekts Tourism for All entwickelt wurde.

Palästinensische Gebiete

10/2020

Entwicklung von COVID-19 Standards für den Tourismussektor in den Palästinensischen Gebieten

Wie alle Destinationen weltweit arbeiten auch die Palästinensischen Gebiete an Strategien zur Wiederbelebung des Tourismus nach COVID-19 und bereiten sich auf die Rückkehr der Touristen vor. Um diesen Prozess zu unterstützen, hat mascontour im Auftrag der GIZ COVID-19 Standards für die touristische Dienstleistungskette (z.B. Transport, Reiseveranstalter, Reiseleiter, Souvenirläden, Straßenverkäufer, touristische Sehenswürdigkeiten) in den Palästinensischen Gebieten entwickelt. Sie sollen sowohl die Sicherheit am Arbeitsplatz als auch den Gesundheitsschutz für die Beschäftigten und Reisenden sicherstellen und sind von der lokalen Regierung als offizieller Standard anerkannt. Mit Hilfe eines umfassenden e-learning Programms werden die touristischen Unternehmen nun in der Anwendung und Umsetzung der Standards geschult.

voluntourismus_Naturlandschaften

09/2020

Entwicklung eines Evaluationskonzepts zum Voluntourismus

Voluntourismus bietet als alternativer Ansatz des Reisens gute Voraussetzungen für Beiträge zum Erhalt der biologischen Vielfalt und gewinnt in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Im Rahmen des Projektes „Voluntourismus für biologische Vielfalt in den Nationalen Naturlandschaften“ werden Angebote für den Voluntourismus in ausgewählten Schutzgebieten entwickelt. mascontour wurde von Nationale Naturlandschaften e. V. beauftragt, ein Monitoring- und Evaluationskonzept mit ökologischen und sozio-kulturellen Indikatoren-Raster zu erarbeiten, um die Ergebnisse und Wirkungen des Projektes, die Erreichung der Projektziele sowie dessen Beiträge zu den Zielen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt (BPBV) zu analysieren.

Usbekistant

10/2020

Tourismusentwicklung in der Region Karakalpakstan, Usbekistan

mascontour unterstützt im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die touristische Entwicklung der Region Karakalpakstan, die sich im Nordwesten Usbekistans in der Nähe des Aralsees befindet. Die Region zeichnet sich durch ihren kulturellen und historischen Reichtum aus, ist aber wirtschaftlich auch von der zunehmenden Austrocknung des Aralsees betroffen. Eine nachhaltige Tourismusentwicklung bietet hier die Chance, neue Arbeitsplätze und alternative Einkommensquellen zu erschließen. mascontour forciert diesen Prozess mit Aktivitäten im Bereich Marketing und Vertrieb, dem Aufbau einer lokalen Tourismusorganisation sowie mit Trainingsmaßnahmen für Handwerksbetriebe, Reiseveranstalter, Hoteliers und Reiseleiter.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.