Unser Consultant Netzwerk   zurück zur Consultant Netzwerk Übersicht

Franziska studierte Angewandte Freizeitwissenschaft mit Fokus auf ökologische und soziokulturelle Aspekte des Tourismus und schloss ihr Tourismusstudium mit dem Master in „European Tourism Management“ ab. Nach ihrem Bachelor-Abschluss war sie zunächst für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in einem landesweiten Entwicklungsprojekt zur Förderung des nachhaltigen Tourismus in Nicaragua tätig. Bereits zwischen 2014 und 2015 unterstützte Franziska als internationale Beraterin für nachhaltigen Tourismus mascontour in verschiedenen Beratungsprojekten. Anschließend war sie in der Tourismusberatung in deutschlandweiten Projekten tätig. Seit Januar 2018 ist sie Teil des Teams von mascontour. Zu Franziskas fachlichen Schwerpunkten zählen u.a. Grundlagenforschung & Analysen, Strategie & Planung sowie Marketing & PR. Franziska spricht Deutsch (Muttersprache), Englisch, Spanisch und Französisch.
MC Polaroids Kombi Franziska Rottig

Weitere Qualifikationen

Qualifizierung mit Zertifikat "Professional Scrum Master" (PSM I), Scrum.org (TM); Qualifizierung mit Zertifikat "Certificate in Sustainable Tourism", Global Sustainable Tourism Council; Qualifikation mit Zertifikat "Verhinderung der sexuellen Ausbeutung von Kindern", TheCode.org; Qualifizierung mit Zertifikat "Entrepreneurship and Digital Transformation", Fachhochschule München (MUAS) und Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE); Qualifizierung mit Zertifikat in „Social Media in Tourism“ des Zukunftsinstituts Tourismus und der ITB Berlin 

 

Hier engagiert sie sich

Franziska ist Mitglied im Lateinamerika-Forum Berlin e.V.

Und was gibt es sonst noch über Franziska zu erzählen?

Franziska nannte bereits zahlreiche Städte dieser Welt ihr „zu Hause“. Vom Reisefieber gepackt, erkundete sie diverse Regionen – dies jedoch nicht im klimatisierten Reisebus, sondern „off the beaten track“ mit „chicken bus“ und Co. Genau diese authentischen Erlebnisse machen für Franziska das Reisen zu unvergesslichen Momenten. Und: egal wo sie unterwegs ist, sportliche Aktivitäten stehen hoch im Kurs! Mit einer großen Portion Ehrgeiz und viel Abenteuerlust bezwang sie zahlreiche Vulkane und meisterte den Berliner Halbmarathon in 1:50h.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.